Konferenzprogramm online

Nachdem wir nun auch die Zusage unseres designierten neuen BDLI Präsidenten, Dr. Lutz Bertling, Präsident und CEO von Eurocopter,  haben, ist unser Programm auch online abrufbar.

http://www.ila-careercenter.de/careercenter/de/forum

href=”http://www.ila-careercenter.de/careercenter/de/vortraege

Veröffentlicht unter Allgemein, Karriere | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Liste der Fluggeräte ist online

Das Highlight einer jeden ILA für die Fachwelt und das Publikum gleichermaßen ist das spektakuläre Flugprogramm. Von der superleichten Drohne bis zum 590.000 kg schweren Airbus A380, dem Riesen der Lüfte, vom X-3 Hybrid-Demonstrator von Eurocopter bis zur polnischen Variante des Black Hawk-Hubschraubers, von den Solodarbietungen der modernsten Kampfflugzeuge bis zu den Nationalstaffeln aus Polen und der Türkei: Das Flugprogramm der ILA 2012 bietet alles, was das Fliegerherz höher schlagen lässt.

Fluggeräte aller Größen, Kategorien und Entwicklungsepochen werden vom 11. bis 16. September auf der Berlin Air Show am Boden und in der Luft zu sehen sein. Der Bogen spannt sich dabei von den Anfängen der Transportfliegerei, unter anderem mit der Lookheed L-1049 Super Constellation (eine von weltweit derzeit nur zwei flugfähigen Maschinen), bis zur Electra One Solar für den rein solaren Flugbetrieb, von der Forschungsflotte des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt bis zu den sehenswerten Exponaten der Raumfahrthalle.

Eine vorläufige Liste mit Fluggeräten nach Kategorien ist jetzt online verfügbar. Diese wird bis zum Beginn der Airshow ständig aktualisiert und gibt schon jetzt einen Überblick über rund 220 der angemeldeten Fluggeräte:

http://www.ila-berlin.de/ila2012/airshow/flugg_kat.cfm

Veröffentlicht unter Allgemein, Luftfahrt, Raumfahrt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

ExpoCenter Airport in Rekordzeit fertig gestellt

Das neue Veranstaltungsgelände der Hauptstadtregion direkt neben dem künftigen Großflughafen BER ist in Rekordzeit fertig gestellt worden. Mit dem ExpoCenter Airport Berlin Brandenburg steht ab sofort ein vielseitig nutzbares Messe- und Eventareal zur Verfügung, das neben drei festen Messehallen mit … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Die größte Aerospace-Jobbörse der Welt

Arbeitgeber aus der zivilen und militärischen Luft- und Raumfahrt informieren am 14. und 15. September über Berufschancen

Pressemitteilung vom 29. Juni 2012 – Den technischen Berufen fehlt es an qualifiziertem Fachpersonal und Nachwuchs, um die offenen und künftigen Stellen zu besetzen. Dies gilt vor allem auch für die Aerospace-Branche. Vor diesem Hintergrund lädt die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung ILA 2012 (11.-16.9.) alle Interessierten in das ILA CareerCenter ein. An zwei ILA-Tagen (14. und 15.9.) informieren in der Halle 7 Arbeitgeber aus der zivilen und militärischen Luft- und Raumfahrt über die vielfältigen Berufschancen in dieser Zukunftstechnologie. Das ILA CareerCenter wartet bereits zum dritten Mal mit Messeständen, Konferenzen, Vorträgen, Podiumsdiskussionen und Workshops für Young Professionals, Absolventen, Studierende und Schüler auf. Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Dr. Philipp Rösler, hat die Schirmherrschaft für das ILA CareerCenter 2012 übernommen und betont: „Das CareerCenter zeigt jungen und interessierten Menschen, wie der Einstieg in einen der faszinierenden Berufe der Luft- und Raumfahrt aussehen kann.“

Innerhalb weniger Jahre hat sich das ILA CareerCenter zur größtem Aerospace-Jobbörse der Welt und zu einer attraktiven Plattform für die Aktivitäten in den Bereichen Human Resources und Recruiting entwickelt. Mit gut 60 ausstellenden Unternehmen ist die Beteiligung in diesem Jahr ebenso stark wie im Jahre 2010.

Für potenzielle Interessenten bietet das CareerCenter eine ideale Möglichkeit zur beruflichen Orientierung und zur Auslotung der persönlichen Chancen. Zugleich ermöglicht es durch den direkten Kontakt zu Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen einen faszinierenden Einblick in die Berufswelt der Luft- und Raumfahrt. Durch eine intensivierte Internationalisierung sowie die stärkere Integration mittelständischer Unternehmen ergeben sich gerade für den Aerospace-Nachwuchs interessante Perspektiven.

Im Rahmenprogramm bietet das ILA CareerCenter attraktive Panels und Vorträge mit hochkarätigen Gästen zu Themen wie „A350 XWB – Die Zukunft des Reisefluges“, „Systemhaus, Zulieferer oder Ingenieur-Dienstleister? Was bedeutet das für mich?“ oder “Einstiegsgehälter in Berufe der Luft- und Raumfahrt“. Über einen Matchmaking-Service auf www.ila-careercenter.de und auf www.facebook.com/ILAcareercenter können Interessierte jetzt schon Termine vereinbaren. Außerdem gibt es im ILA CareerCenter die Möglichkeit, kostenlos Bewerbungsfotos zu machen oder seine Unterlagen checken zu lassen.

Neue Marktanalyse zum LRI-Nachwuchs

Auch zur ILA 2012 wird im Vorfeld durch den BDLI-Fachausschuss Human Resources eine exklusive Marktanalyse zum Thema Nachwuchs/Recruiting in der Luft- und Raumfahrtindustrie durchgeführt. Die Ergebnisse werden am 13. September auf der ILA 2012 vorgestellt werden.

Gesponsort wird das ILA CareerCenter von Diehl Aerosystems, Diehl Defence, Liebherr, MT Aerospace, Rheinmetall Defence und der Donau Universität Krems und unterstützt von den Kooperationspartnern bonding, BSH, DGLR, EUROAVIA, MINT Zukunft schaffen, YAEZ und YATA sowie den Jobportalen FAZjobnet und StepStone.

Veröffentlicht unter Allgemein, Karriere, Kooperationspartner | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bauarbeiten auf der Zielgeraden

Der Beginn der letzten Bauphase auf dem Berlin ExpoCenter Airport verlor sich fast in dem Gewirr der letzten Wochen um die Verschiebung der BER-Eröffnung. Nun steht aber fest, die ILA findet wie geplant vom 11. bis 16. September 2012 statt und die Arbeiten am neuen Veranstaltungsgelände der Messe Berlin verlaufen planmäßig.

So wurden in den letzten Tagen die Ummantelungen der Hallen A-C abgeschlossen und damit die Grundlage zum Beginn der Innenausstattung geschaffen. Sie bieten nach Abschluss der Bauphase den Messebesuchern und Ausstellern eine Fläche von rund 20 000 Quadratmetern. Auch die Arbeiten an der Freigeländefläche (static display) wurden erfolgreich abgeschlossen. Auf über 50 000 Quadratmeter entsteht hier eine Präsentationsfläche für die Fluggeräte sowie die Verbindung zu dem südlichen Runway des BER. Die Errichtung dieses sogenannten Taxiway Bravo ermöglicht den störungsfreien Ablauf des Flugprogramms der ILA.

Nach dem derzeitigen Stand der Planung ist das Berlin ExpoCenter Airport ab Ende Mai bezugsfähig.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Inspirationen vom Girl’s Day

Am 26. April nahmen zwei 15-jährige Schülerinnen am Girl’s Day im BDLI teil. Dabei hatten sie Gelegenheit in die verschiedenen Aufgabenbereiche des BDLI hineinzuschnuppern und zum Nachmittag in einer Projektarbeit ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen.

In dem Workshop erarbeiteten sie ihre Vorstellung von einem ansprechenden Plakat für das ILA CareerCenter und brachten Vorschläge zur Gestaltung des Programms mit der Unterstützung von Frau Bernaschek und Herrn Brand. Am Ende wurden die Ideen auf Umsetzbarkeit und Kostenaufwand beurteilt, was den Mädchen zusätzlich einen Einblick in den Organisationsaufwand des Projektes ILA CareerCenter brachte.

Insgesamt haben die beiden Schülerinnen an dem Tag viel mitnehmen können und konnten auch mit ihrer Arbeit einen kleinen Beitrag zum Fortschritt des CareerCenter leisten.

Veröffentlicht unter Allgemein, Karriere | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar